Wir sind eine katholische, öffentliche, familienunterstützende Einrichtung für Kinder bis zum Alter von sechs Jahren. Bei uns arbeiten neun pädagogische Fachkräfte, eine hauswirtschaftliche Kraft, sowie zwei FSJ-ler und eine Koordinatorin für das Familienzentrum

 

 

 

Ansprechpartnerinnen:

Jacqueline Wilke, Erzieherin

Einrichtungsleitung
 

Telefon: 0531/ 7999422



Christina Grobecker, Sozialpädagogin

Koordinatorin des Familienzentrums (FamZ):

Telefon: 0531/ 61280661

E-Mail: famz.st.nikolaus@caritas-bs.de

Öffnungszeiten:  7:00 - 16:30 Uhr
Krippe:                       7:30 - 16:00 Uhr

Sprechzeiten: Mo. - Fr. 9:00 - 11:00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung

E-Mail: c.grobecker@caritas-bs.de

Sprechzeit: Fr. 9:00 - 12:00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung

Kita:

Böcklerstraße 230
38102 Braunschweig

Krippe:

Ägidienmarkt 11
38102 Braunschweig

 

Betreuungsangebot
  • eine Gruppe: 25 Plätze ganztags
  • eine Gruppe: 15 Plätze bis 14:00 Uhr und 10 Plätze ganztags
  • eine Krippengruppe: 15 Plätze

 

Bildung ist Lernen durch Erfahrung!

Das bedeutet, dass Kinder nicht durch Belehrungen, sondern nur durch selbstgetätigte Erfahrungen und sich in ihrem eigenen Tempo entwickeln. Wir als Team sehen uns daher als Bildungsbegleiter der Kinder. Unserer Aufgabe besteht darin den Kindern genügend Raum und Lernimpulse anzubieten, damit sie sich frei entfalten können. Dabei ist uns wichtig abwechslungsreiche Materialien anzubieten.

In unserer Arbeit orientieren wir uns am niedersächsischen Orientierungsplan.

Im Mittelpunkt steht bei uns das Freispiel. In dieser Zeit können die Kinder ihren individuellen Interessen uneingeschränkt nachgehen. Die Rolle der pädagogischen Fachkräfte besteht darin die Interessen, Sorgen und Bedürfnisse des Kindes zu beobachten und es bestmöglich in seinem Tun zu unterstützen.

Kinder haben einen großen Bewegungsdrang. Um diesen zu begegnen, gehen die Kinder täglich auf das Außengelände, auf umliegende Spielplätze oder in den Bürgerpark. Dabei haben sie Gelegenheit ihr Lebensumfeld kennen zu lernen

In unserem Kita-Alltag hat die religionspädagogische Arbeit ihren festen Platz. Wir beschäftigen uns mit Geschichten aus der Bibel, es gibt Tischgebete und wir singen christliche Lieder.

Für eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern streben wir eine offene und partnerschaftliche Zusammenarbeit an. Darüber hinaus bieten wir im Rahmen unseres Familienzentrums familienergänzende Angebote an.

 

Erweitertes Angebot im Familienzentrum:
Aktualisiert: 13. Juni 2017
 

Neue Angebote:
  • Seit Januar haben wir eine zweite Krabbelgruppe:

    Wann: Dienstags von 9.30 bis 11.00 Uhr
    Wo: Ägidienmarkt 11, Braunschweig
    Bitte vorher bei Christina Grobecker (Koordinatorin) anrufen oder eine E-Mail schreiben

     
  • Elterntreff im Café
    Im Familienzentrum St. Nikolaus
    immer 14.00 bis 16.00 Uhr

    Mittwoch, 10.05.2017
      
    Film "Wege aus der Brüllfalle"
    Donnerstag, 22.06.20
       Kurberaterin Frau Lengert-Czech

 

Regelmäßige Angebote:

  • Krabbelgruppe:
    (Für Kinder von 0,2 – 2 Jahren)

    Jeden Dienstag von 9.30 bis 11.00 Uhr
    und
    jeden Freitag von 9.30 bis 11.30 Uhr


    Veranstaltungsort: Familienzentrum St. Nikolaus, Ägidienmarkt 11, Braunschweig

 

Spezielle Angebote:
 

  • Kurberatung:
    Mutter-Kind-Kur,
    hier kann man Kraft schöpfen


    Welche Voraussetzungen sind für einen Kurantrag von Bedeutung?
    Welches Haus ist für mich geeignet?
    Welche Kosten kommen auf mich zu?
    Wie läuft das Antragsverfahren?

    Wo: Familienzentrum St. Nikolaus, Böcklerstraße 230, Braunschweig
    Wer: Frau Gabriele Lengert-Czech,
    Kuren und Ferien

    Bei Interesse sagen Sie bitte vorher Christina Grobecker Bescheid, Telefon: 61280661

 

Vorankündigung:

  • Erste Hilfe bei Kindernotfällen
    (an zwei Abenden je 3,5 Std.)
     

  • „Oma“ liest Geschichten
     

  • Wald - Tag mit Kindern und Eltern

  •  

    Erziehungsberatung:

    Wo: Familienzentrum St. Nikolaus, Böcklerstraße 230, Braunschweig
    Wer: Frau Stockmann-Bizenberger
    Wann:
    Donnerstag, 08.06.2017,   8.30-10.00 Uhr

    Sie können sich aber auch jederzeit, wenn Sie ein Gespräch wünschen, direkt in der EB Domplatz unter Tel. 45616 melden.

    Alle Gespräche sind kostenfrei und unterliegen der Schweigepflicht. Bitte melden Sie sich vorher bei Frau Wilke oder bei Frau Grobecker, wenn Sie ein Gespräch wünschen.